Die Erlebnisse der Menschen sind so unterschiedlich

wie die Menschen selbst.

Glück als auch Seelenchaos gehören schlichtweg dazu.

Bildhaft und feinfühlig erzählt die Autorin vom Leben der Anderen.

So erfahren die Leser

von einem skurrilen Heimweg mitten in der Nacht,

oder von der heimlichen Liebe zweier Silver Ager.

In einer der Geschichten geht es um Hanna,

die versucht, sich nach vielen Jahren

aus mächtigen Fangarmen zu befreien.

Der rastlose Lothar sucht immer wieder das Weite  

und Tina, die einsam ist,

sucht im Internet den Mann ihrer Träume.

 

Das sind nur ein paar wenige von vielen.

Bitterkeit und Süße sind ihre Begleiter,

mal mehr mal weniger, mal Freund mal Feind,

mal mit mal ohne Happy End ...