Liebe Lesende,

meine Erzählungen handeln vom glücklich sein wollen, 

wobei das Glück wahrlich unberechenbar, mitunter auch skurril ist.

So auch in den Treffen der Mädels bei OTTO, - oder

auf einem skurrilen Heimweg mitten in der Nacht, - in

der stürmischen Liebe zweierBest Agers, - abzusehen

bei Lothar Lothersen, - ebenfalls

bei Hanna, die versucht, sich nach vielen Jahren aus mächtigen Fangarmen zu befreien, -  in einem Brief an die Freundin, - sowie

bei der einsamen Tina, die den Mann ihrer Träume im Internet sucht, -  bei

Walter, der einer unter Vielen ist ...

Bitterkeit und Süße, unsere ständigen Begleiter, erweisen sich mal als Feind oder Freund.

Tauchen Sie ein in vielfarbige Zwischenspiele.

Das  Leben liefert Geschichten, ich habe sie nur aufgeschrieben.

Schauen Sie ins Buch und lesen mehr bunte Storys,

über das Kommen und Gehen unserer Mitmenschen. 

Rosa Rhoot